Auffrischimpfungen starten ab dem 1. September

Auffrischimpfungen starten ab dem 1. September

ūüíČ In Baden-W√ľrttemberg sollen die #Auffrischimpfungen f√ľr die #Corona-Schutzimpfung ab dem 1. September m√∂glich gemacht werden.

ūüĎČ Dies soll zun√§chst f√ľr Menschen √ľber 80 Jahren sein oder Personen, die in #Einrichtungen mit gef√§hrdeten Personen arbeiten oder zusammen wohnen.

ūüĎ• Auch Personen, die ausschlie√ülich Vektorviren-Impfstoffe von #AstraZeneca oder die Einmalimpfung von Johnson&Johnson erhalten haben, k√∂nnen sich unabh√§ngig des Alters ein weiteres mal impfen lassen.

‚ö† Dennoch wird f√ľr Besch√§ftigte in den Einrichtungen oder im #Pflege- und #Betreuungsdienst eine Auffrischimpfung nicht allgemein empfohlen.

ūüďÖ Die #Zweitimpfung sollte demnach vor der Auffrischimpfung mindestens sechs Monate zur√ľckliegen.

Sollte sich jemand f√ľr eine Auffrischimpfung entscheiden, kann diese ohne Voranmeldung im Impfzentrum #Wolpertshausen, bei der Haus√§rztin oder dem Hausarzt sowie bei der Betriebs√§rztin oder dem Betriebsarzt vorgenommen werden.

Die Impfungen werden hier ausschließlich mit den #mRNA-Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Moderna erfolgen.

Quelle: Landratsamt Schwäbisch Hall
Foto: Symbolbild

Breaking News
Rubriksponsor:
@sha.tv

#lksha #newssha #breakingnews #schwäbischhall #schwaebischhall #auffrischimpfung #drittimpfung #kiz #kreisimpfzentrum