Eine halbe Million Euro für die Straße zwischen Gnadental und Rinnen

Eine halbe Million Euro für die Straße zwischen Gnadental und Rinnen

Eine halbe Million Euro für die Straße zwischen Gnadental und Rinnen

🛣 Die #Kreisstraße 2578 zwischen #Gnadental und #Rinnen ist verdrückt, zu schmal und weist „Schwitzstellen auf, welche die Griffigkeit der Fahrbahnoberfläche vermindert. Auch die Längsunebenheit entspricht nicht den Standards einer klassifizierten Straße, so die Einschätzung des Landkreises Schwäbisch Hall.

🚧 Deshalb soll die #Straße jetzt #ausgebessert werden. Künftig soll die Straße also eine neue #Fahrbahnbreite von 5,50m erhalten. Die bestehende Fahrbahn wird ausgebaut und durch einen #Fahrbahnaufbau und einer erforderlichen #Entwässerungseinrichtung ergänzt.

🌉 Zusätzlich soll im gleichen Zuge auch die #Gewölbebrücke über die #Bibers saniert werden. Sie wird abgedichtet und erhält ebenso eine neue Entwässerungseinrichtung.

💶 Für die gesamten #Bauarbeiten hat der Landkreis dafür ein #Budget von 600.000 Euro vorgesehen. Die arbeiten sollen bis Ende Juli 2022 fertig sein, solange ist eine #Umleitung eingerichtet und ausgeschildert.

👷‍♂️ Die Bauarbeiten beginnen ab morgen, den 26. April 2022.

Quelle: Landkreis Schwäbisch Hall
Foto: Symbolbild

Mobilität
Rubriksponsor:
@sha.tv

#hohenlohe #news #nachrichten #unsereregion #regionalenachrichten #meldungen #wissen #onlinenews #onlinenachrichten #info #information #instanews #verkehr #mobilität #verkehrsnachrichten #newssha #schwäbischhall #lksha #landkreisschwäbischhall #hohenlohe #hohenloherregion #regionhohenlohe