Kreisimpfzentren geschlossen – wie geht es jetzt weiter?

ūüíČ Am 30. September wurde die letzte Impfung im #Kreisimpfzentrum Wolpertshausen verabreicht. Doch nicht nur hier, sondern landesweit wurden die Kreisimpfzentren #geschlossen.

ūüďÖ Am 22. Januar wurde der Betrieb des KIZ #Wolpertshausen aufgenommen. Seitdem wurden hier insgesamt 89.082 Impfungen durchgef√ľhrt.

ūü§Ě Nun bedankte sich Landrat Gerhard Bauer bei der Abschlussveranstaltung bei allen Akteuren.

ūü§Ķ ‚ÄěIch danke allen Beteiligten, insbesondere dem #DRK Kreisverband Schw√§bisch Hall-Crailsheim, den medizinischen Fachkr√§ften und √Ąrzten, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamtes sowie der Gemeinde #Wolpertshausen, sehr herzlich f√ľr den unerm√ľdlichen Einsatz.‚Äú
Weiter erz√§hlte er, ‚ÄěDer knappe Vorlauf f√ľr die Ausstattung der #Mehrzweckhalle Wolpertshausen, die Pr√ľfung der Impfpriorisierung zu Beginn und die st√§ndige Ver√§nderung im Umgang mit den verschiedenen Impfstoffen stellten gro√üe Herausforderungen dar. Die zahlreichen positiven R√ľckmeldungen von geimpften Personen √ľber die gute Organisation und die kompetente, freundliche Betreuung im KIZ zeugen von der Professionalit√§t und dem Engagement der im Impfzentrum Besch√§ftigten‚Äú

‚Ěď Wie geht es nun weiter?

ūüĎČ Die #Nachfrage nach #Impfungen soll ab jetzt vollst√§ndig durch die niedergelassenen √Ąrztinnen und #√Ąrzte sowie die #Betriebs√§rzteschaft durchgef√ľhrt werden. Auch landkreis√ľbergreifende mobile #Impfteams sowie der #Impfbus, der in Kooperation zwischen dem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Crailsheim, dem DRK-Kreisverband Schw√§bisch Hall ‚Äď Crailsheim e. V. und der Health Laboratories GmbH betrieben wird, werden weiterhin unterwegs sein.

Quelle: Landratsamt Schwäbisch Hall
Foto: Landratsamt Schwäbisch Hall

Breaking News
Rubriksponsor:
@sha.tv

#newssha #breakingnews #sha #schwäbischhall #schwaebischhall

Kommentare

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen