Vorweihnachtlicher Markt im Freilandmuseum entfällt

Vorweihnachtlicher Markt im Freilandmuseum entfällt

Aufgrund der steigenden Inzidenz- und #Hospitalisierungszahlen wird der vorweihnachtliche Markt im Hohenloher #Freilandmuseum dieses Jahr nicht stattfinden.

Die Veranstalter:innen gehen zudem, aufgrund der Tatsache, dass der #Markt in großen Teilen in Innenräumen stattfindet, auch unter der geltenden 2G-Regelung von einem erhöhten #Infektionsrisiko aus. Auch ein geselliges Beisammensein an den Speise- und Getränkeständen sei laut der Veranstalter:innen kaum zu verhindern.

„Natürlich fällt es allen Beteiligten schwer, eine Veranstaltung, die bereits bis ins Detail organisiert gewesen ist, abzusagen, zumal der Vorweihnachtliche Markt auch bei den Besucherinnen und Besuchern seit Langem ein sehr beliebter Auftakt der Advents- und #Weihnachtszeit ist. Der Gesundheit aller, hier sowohl der Besucherinnen und Besucher, als auch der Aussteller und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Freilandmuseums muss aber Vorrang eingeräumt werden“ so die Veranstalter:innen. Weiter hoffen alle Beteiligten „auf das kommende Jahr und ein Ende der #Pandemie, damit der #Museumsbetrieb einschließlich der Veranstaltungen und Märkte wieder wie gewohnt stattfinden kann.“

Der vorweihnachtliche Markt der bisher immer am dritten Wochenende im #November stattgefunden hat, bietet normalerweise viele Stände mit traditionellen Produkten wie handgefertigte Kränze, Naturgestecke, Filzarbeiten, Keramik, Kräuterseifen, Naturtextilien und Schmuck, Feinkost-Spezialitäten und Weihnachtsdekoration.

Quelle: Hohenloher Freilandmuseum
Foto: Hohenloher Freilandmuseum

Unsere Region
Rubriksponsor:
@hohenlohe.plus

#hohenloherfreilandmuseum #vorweihnachtlichermarkt #markt #corona #entfall #hohenlohe #museum